Endlich! Nachdem ich 10 Jahre mit dem Kauf einer Kamera aus der x100-Serie von Fujifilm geliebäugelt habe, kann ich mich nun stolzer Besitzer eines solchen Fotoapparates nennen. Aber was nutzt einem die beste Kamera, wenn man sie nicht richtig bedienen kann? Dafür gibt es ja Handbücher!

Vielen Dank an den Rheinwerk-Verlag, der mir ein Rezensionsexemplar des kürzlich erschienen Buches: „Fujifilm X100V – Das Handbuch zur Kamera“ (Amazon * /Thalia *) von Jürgen Wolf zugesandt hat.

Und vielen Dank auch an Jürgen Wolf, der mir 2 Exemplare des Buches (und zwei Exemplare seines neusten Buches über die Fujifilm X-T4 (Amazon * / Thalia *) ) zur Verlosung zur Verfügung gestellt hat. Mehr dazu im Podcast!

Über den Autor:

Jürgen Wolf wurde 1974 in Augsburg geboren und ist seit vielen Jahren leidenschaftlicher Fotograf. Beruflich war er eigentlich in der Welt der IT zuhause und schrieb nebenher Bücher. Seit ein paar Jahren hat er sich dann ganz auf das Schreiben von Büchern konzentriert und ist somit nun hauptberuflich Autor. Über 40 Bücher über Bildbearbeitung, Fujifilm-Kameras und IT-Themen sind mittlerweile von ihm erschienen.

Aus dem Klappentext:

Die Fujifilm X100V ist ein kompaktes Kraftpaket! Lernen Sie Ihre Kamera kennen, beherrschen Sie Belichtung, Fokus und Weißabgleich, und setzen Sie die Fujifilm-Filmsimulationen und Bildeffekte für kreative Aufnahmen ein. Mit diesem Buch schöpfen Sie alle Funktionen und Möglichkeiten voll aus!

Inhalt - Fujifilm X100V-Handbuch

Über das Buch:

Den Titel des etwa DIN A5 großen und ca. Daumen dicken Buches ziert die Kamera, um die es geht: die Fujifilm X100V. Im Hintergrund sieht man eine U-Bahn Haltestelle mit gelben Linien und eine einfahrende U-Bahn. Dieses Titelbild spiegelt sehr schön die Zielgruppe wieder, die sich wahrscheinlich mit dieser Kamera beschäftigen möchte: Street-Fotografen. Möglicherweise auch deshalb mag ich diese Kamera so gerne. 

Der Inhalt des Buches ist klar strukturiert und ähnelt denen anderer Kamera-Handbücher. Ein Blick ins Inhaltsverzeichnis zeigt, dass man ähnlich wie in dem mitgelieferten Handbuch die Funktionen der Kamera nach und nach erklärt. 

  1. Bedienelemente und Bedienkonzept der Fujifilm X100V
  2. Die Programmmodi der X100V verwenden
  3. Die Belichtung steuern und den Weißabgleich anpassen
  4. Fokussieren mit der X100V
  5. Bildlooks und Rezepte für JPEG-Dateien verwenden und erstellen
  6. Die Fujifilm X100V individuell anpassen
  7. Blitzen mit der X100V
  8. Der Alltag mit der Fujifilm X100V
  9. Filmen mit der X100V
  10. Fotos bearbeiten
  11. Zubehör für die X100V

Jedes Kapitel ist darüberhinaus noch einmal in mehrere Unterkapitel unterteilt.

Im Vergleich zu den Hersteller-Handbüchern ist der große Vorteile, dass in dem vorliegenden Buch zahlreiche Bildbeispiele und Screenshots der Menüeinstellungen vorhanden sind. Dadurch ist es dem Leser viel leichter möglich, Einstellungen schnell anzupassen und Menüs zu verstehen. Die Kapitel werden durch kleine Zusatzkästchen ergänzt, so erfährt man zusätzliche Tipps und Informationen zum Gebrauch der Kamera, zum Beispiel wie man Strom sparen kann oder was man generell über die ISO-Werte wissen muss.

Durch diese Texte lernt der Fotografie-Beginner in dem Buch aus dem Rheinwerk-Verlag noch viele Informationen, die über die eigentliche Handhabe der Kamera hinausgehen.

Jürgen Wolf verwendet eine einfache Sprache, so dass auch der Neuling in diesem Metier schnell den Inhalt begreift. Viele Verweise auf die unterschiedlichen Menüs führen dazu, dass man am besten die Kamera griff bereit neben sich hat, um das Neuerlernte schnell an der eigenen Kamera zu überprüfen und auszuprobieren.

Für alte Hasen in der Welt der Fujifilm-Kameras findet man auch das ein oder andere Neue. So widmet Wolf zum Beispiel dem Thema ‚Blitzen mit der X100V‘ ein eigenes Kapitel.

Und ähnlich wie Thomas B. Jones in seinem Buch „22 JPEG-Rezepte für Fujifilm-Kameras“ stellt Jürgen Wolf in diesem Buch auch eine Handvoll JPEG-Voreinstellungen vor. Dieses Kapitel ist ein guter Einstieg, wenn auch bei weitem nicht so detailliert wie Thomas Jones Buch, der sich ausschliesslich diesem Thema gewidmet hat.

Über Druckqualität und Papierdicke brauche ich bei Werken aus dem Rheinwerk-Verlag eigentlich nichts mehr zuzusagen. Bislang hatte ich vom Bonner Verlag noch nie ein Buch, dass nicht hervorragend produziert wurde.

Zielgruppe:

Die Zielgruppe solcher Kamera-Handbücher ist naturgemäß recht klein. Nutzer anderer Kamera-Hersteller können zwar die Grundlagen der Fotografie erlernen, aber darüber hinaus dann doch recht wenig. Dementsprechend werden mit dem Buch die (potentiellen) Käufer einer X100V angesprochen, insbesondere dann, wenn dies die erste Fujifilm-Kamera ist, die man besitzt.

Inhalt - Fujifilm X100V-Handbuch

Fazit:

Zugegeben die Handbücher, die Fujifilm mit seinen Kameras ausliefert, sind gar nicht schlecht. Insbesondere freue ich mich, dass man diese in ausgedruckter Form der Kamera beilegt. Das Buch von Jürgen Wolf hat jedoch doch den Vorteil, dass es gut bebildert ist, sowohl die Menüs als auch Beispielsbilder verdeutlichen das Erzählte. Meines Erachtens hilft dies dem Einsteiger in die Fotografie und vorallem in die Welt der Fuji-Kameras. Und auch als Nutzer einer Fujifilm Kamera seit nun bald 10 Jahren konnte ich in dem Buch noch die ein oder andere Einstellung neu erlernen.

Also sucht man sich nun am besten ein ruhig Plätzchen, nimmt seine neue Edelkompakte und das Buch zur Hand und fängt an zu probieren!

Podcast:

Im Podcast erzählt mir Jürgen Wolf, wie er Autor wurde, wie er seine Bücher schreibt und was er an den Fujifilm-Kameras schätzt. Außerdem verlosen wir bis zum 30.09.2020 je 2 Exemplare seiner Handbücher zur Fujifilm X100V und X-T4. Was Ihr tun müßt erfahrt ihr im Podcast – hört rein!

Gewinnspiel X100V / X-T4

Gewinnspiel-Email / Gewinnspiel-Bedingungen

Jürgen Wolfs Empfehlung:

  • Steve McCurry – Untold: The Stories Behind the Photographs (Amazon * / Thalia *)

Eckdaten zum Buch:

Hardcover mit Einlege-Bändchen

317 Seiten

ca. 18,4 x 23,6 cm

Erschienen Juni 2020

Rheinwerk-Verlag

34,90 € (D) / 35,90 € (A)

ISBN: 978-3-8362-7792-1

Seite - Fujifilm X100V-Handbuch

Links:

Jürgen Wolf – Website

Jürgen Wolf bei Instagram

Verlags-Website

Fujifilm Kamera-Handbücher

Amazon-Link *

Thalia-Link *

* Bei den gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn Du die verlinkten Produkte kaufst, nachdem Du auf den Link geklickt hast, erhalte ich eine Provision direkt vom Händler dafür. Du zahlst bei Deinem Einkauf nicht mehr als sonst, hilfst mir aber dabei den Blog und den Podcast zu betreiben. Vielen Dank für Deine Unterstützung!


Das Buch hat mir freundlicherweise der Rheinwerk-Verlag als Rezensionsexemplar überlassen. Vielen Dank dafür.