Fotobuch-Ecke

Rezension: Das große Buch der Objektive

Ich bin mir nicht sicher, ob ich mir das Buch gekauft hätte, wenn ich es beim Schmökern in einer Buchhandlung gesehen hätte. Während über neue Kameras immer viel diskutiert wird, ob mit einem oder zwei Karten-Slots, ob mit 493 Autofokuspunkten… Weiterlesen →

Rezension – Hundefotografie – Perfekte Hundeaufnahmen leicht gemacht

Unsere Familie hat neben zweibeinigen Familienmitgliedern auch ein vierbeiniges Mitglied. Und während man die Zweibeiner bei Porträts einigermaßen gut auf das Foto bekommt, so ist es eine Herausforderung unseren kleinen Maltipoo vernünftig zu portraitieren.  Sämtlich Porträtshooting-Regeln kann man quasi über… Weiterlesen →

Der Start in die Reisefotografie – Martin Buschmann

Als Hobbyfotograf greift man gerne während ein paar Tagen Auszeit zur Kamera, um Urlaubserinnerungen in dieser besonderen Zeit zu machen. Genau an diese Zielgruppe wendet sich der Fotograf Martin Buschmann in seinem Buch „Der Start in die Reisefotografie – Landschaften,… Weiterlesen →

RESPEKT – 150 Jahre Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS)

Schon als Kind habe ich viel Zeit am Meer verbracht. Dabei schaute man sich natürlich die vielen vorbeifahrenden Schiffe an. Besonders nachhaltig blieben die Schiffe der Seenotretter, die mit ihrem orange leuchtenden Aufbauten am Horizont vorbeifuhren oder am Strand für… Weiterlesen →

Der magische Bleistift

Ein langweiliges Meeting, eine längeres Telefonat oder einfach so zwischendurch – wahrscheinlich kritzelt jeder von uns irgendwann, mal mehr mal weniger. Der Engländer Guy Field hat dazu ein Buch geschrieben: „Der Magische Bleistift – Kritzeln, Zeichnen und Skizzieren“ *, welches… Weiterlesen →

Manche Fehler muss man selber machen

Das ich den Fotografen Patrick Ludolph sehr schätze und seine Werke mag, dürfte der aufmerksame Leser dieses Blogs bereits gemerkt haben. So findet man hier neben diesem Blogbeitrag bereits drei weitere Artikel über die verschiedenen Werke von Patrick Ludolph. Deswegen… Weiterlesen →

Borkum – Nordseeinsel unter weitem Himmel

Im Lied der Ostfriesischen Jungs* heißt es „Die Insel meiner Träume ist Borkum ganz allein“. Auf mich trifft dies genau zu. Bereits als Kind habe ich die Sommerferien regelmäßig auf der Insel verbracht und die Liebe zur größten ostfriesischen Insel… Weiterlesen →

Rezension – Die Kunst des Weglassens im Urban Sketching von Jens Hübner

Im Urlaub genieße ich es, sich mit anderen Dingen zu beschäftigen als es der Alltag erlaubt. Die Kamera wird zum Beispiel häufiger zur Hand genommen als Zuhause. Seit einiger Zeit versuche ich mich auch im Skizzieren von Urlaubseindrücken. Bei meinen… Weiterlesen →

Rezension – Streetfotografie – made in Germany

Bereits in meinem Artikel über das Buch von Valerie Jardin hatte ich geschrieben, dass die Streetfotografie eine heimliche Leidenschaft von mir ist. Deswegen war ich auch auf das Buch „Streetfotografie – made in Germany„* aus dem Rheinwerk-Verlag sehr gespannt. Die zehn… Weiterlesen →

Rezension – Inside North Korea

Nordkorea – ein Land, dass immer wieder in den Medien zu finden ist, meist politisch, häufig spekulativ, weil man nicht viel erfährt und die offiziellen Kanäle Informationen nur wohl dosiert preisgeben. Mit Spannung lese ich diese Zeitungsberichte, und mache mir… Weiterlesen →

Rezension – Die neue Fotoschule von Tilo Gockel

Im kostenfreien Fotoespresso-Magazin bin ich auf einen Artikel gestoßen, der mich interessierte und neugierig machte. In dem Artikel zeigte der Autor, wie man beeindruckende Fotos von Autos mit einem „Car Camera Rig“ machte. Das Kapitel war ein Auszug aus dem… Weiterlesen →

#Hashtag #3 von Patrick Ludolph

In meinem letzten Blogbeitrag habe ich das Zweite von bislang vier Hashtag-Magazinen von Patrick Ludolph vorgestellt. Diese #-Magazin sind eine Sammlung von Fotos, die nicht für einen eigenen Bildband reichen, aber dennoch es verdient haben, in gedruckter Form präsentiert zu… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2018 Fotobuch-Ecke — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑