Unsere Familie hat neben zweibeinigen Familienmitgliedern auch ein vierbeiniges Mitglied. Und während man die Zweibeiner bei Porträts einigermaßen gut auf das Foto bekommt, so ist es eine Herausforderung unseren kleinen Maltipoo vernünftig zu portraitieren.  Sämtlich Porträtshooting-Regeln kann man quasi über den Haufen werfen, wenn der kleine Dickkopf dazu keine Lust hat. Gut, dass es auf dem Büchermarkt Abhilfe gibt: im Markt + Technik-Verlag ist das Buch „Hundefotografie – Perfekte Hundeaufnahmen leicht gemacht“ * von Helma Spona erschienen.

Der Verlag hat mir das Buch freundlicherweise als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

 

Über die Autorin:

Aus dem Klappentext erfährt man, dass Helma Spona Autorin und Hundetrainerin ist. Leider war ihre Website zum Zeitpunkt der Rezension nicht erreichbar. Mehr Glück hatte ich auf Facebook, hier fand man viele Fotografien von ihr. Auf ihrer Website über Obedience (einer Art Hundesport / Hundeerziehung) und auf der Website ihres Hundeshop findet man ein paar Informationen über die Autorin. Sie wurde 1968 geboren und lebt in Kerken am Niederrhein. Seit vielen Jahren beschäftigt sie sich intensiv mit ihren Hunde und Obedience.

 

Aus dem Klappentext:

Werden Sie kreativ bei der Fotografie Ihrer Vierbeiner! Autorin und Hundetrainerin Helma Spona hilft Ihnen, Ihre treuen Gefährten fotografisch gut aussehen zu lassen. Angefangen bei der richtigen Ausrüstung über die Bildgestaltung bis zur Nachbearbeitung am PC werden alle relevanten Themen behandelt. Dabei wird vor allem Wert gelegt auf lebensnahe Action-Aufnahmen der Tiere, um so deren Lebendigkeit im Bild festzuhalten. Zudem unterstützen zahlreiche Insidertipps Sie dabei, dass sich die Hunde beim Fotoshooting wohlfühlen und Sie sich auf die Gestaltung konzentrieren können.

Inhalt - Hundefotografie

Über das Buch

Das 240 Seiten starke Taschenbuch gliedert sich in 7 Kapitel:

  • Grundlagen und Ausrüstung
  • Auf den Punkt scharf!
  • Ihren Hund ins richtige Licht setzen
  • Bildgestaltung
  • Sport und Action-Aufnahmen
  • Studioaufnahmen
  • Bilder am PC optimieren

Diese Kapitel sind die, die man in einem klassischen Fotobuch erwartet und letztlich auch benötigt. Jeder Fotograf hat natürlich bei der Wahl des Fotoapparates seine Vorlieben. Die Autorin stellt verschiedene Kamerasysteme vor, der Schwerpunkt ihrer Aufnahmen wurde mit einer Spiegelreflexkamera fotografiert, so dass auch dieser Teil besonders ausführlich abgehandelt wird. Bemerkenswert detailliert sind die Kapitel über Schärfe und Lichtwirkung, da dies bei quirligen Tieren schon einmal nicht ganz so leicht sein kann. Die technisches Aspekte der Hundefotografie werden umfassend behandelt und durch zahlreiche Fotografien bebildert. Im jedem Kapitel werden dem Leser zusätzliche, praktische Tipps mitgeteilt, wie zum Beispiel die Laufstrecke nicht durch wechselnde Lichtverhältnisse zu wählen oder im Studio möglichst kabellos zu arbeiten. Ich persönlich hätte mir vielleicht noch ein paar praktische Tricks zum Beruhigen der Hunde gewünscht. Außerdem wäre die Herangehensweise bei besonders schüchternen oder sehr lebendigen Tieren interessant gewesen.

Etwas unerfreulich ist in meinem Exemplar die Druckqualität einzelner Seiten: vereinzelte dunkle Fotos zeigen auf der Gegenseite deutliche Abdrücke.

Inhalt - Hundefotografie

Zielgruppe:

Hobbyfotografen, die -wie es im Vorwort heißt- ihren Hund in all seiner Schönheit darstellen wollen.

 

Fazit:

Das Buch „Hundefotografie“ von Helma Spona ist ein klassisches Lehrbuch mit Schwerpunkt Hund. Alle technischen Aspekte werden überzeugend und gut dargestellt. Ich persönliche hätte mir noch mehr praktische Tipps im Umgang mit dem Tier und der Besonderheit des „Models“ gewünscht. Die zahlreichen Fotos im Buch geben einen guten Überblick und Inspiration wie gute Tierportraits aussehen können.

Seite - Hundefotografie

Eckdaten zum Buch:

Taschenbuch

ca. 15 x 21 cm

240 Seiten

Erscheinungsjahr 2017

ISBN 978-3-95982-089-9

19,95 €

 

Links:

Helma Spona – Website

Helma Spona – Facebook

Hundeshop mit Herz

Verlag – Website

Amazon-Link *

 

*Affiliate-Link


Das Buch wurde mir vom Markt + Technik Verlag als Rezensionsexemplar überlassen. Vielen Dank dafür.